SharePic Micha

Fotobericht Afghanistan: Hoffnung – Flucht – Vertreibung

Afghanistan ist kein sicheres Land. Aber was bedeutet das genau? Zu der permanenten Gefahr, die vom Krieg ausgeht, kommt eine wirtschaftliche und soziale Perspektivlosigkeit hinzu. Erik Marquardt und Michael Bloss reisten im Winter 2016 nach Kabul und Masar-e Sharif und konnte sich ein genaues Bild der Lage vor Ort machen. Sie besuchten Flüchtlingsdörfer und versuchten herauszubekommen, wie die deutschen Behörden zu der Einschätzung kommen konnten, dass dieses Land sicher ist. Am Donnerstag, den 20. April wird es in Mannheim einen Fotobericht mit ihren Erfahrungen und Eindrücken geben. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im GRÜNEN Büro Mannheim (Kaiserring 38, Haltestelle Kunsthalle).

Verwandte Artikel