59107070ed374

Grüner Spaziergang im Käfertaler Wald: Mensch – Tier – Wald

Der GRÜNE Ortsverband Nord lädt am Samstag, den 13. Mai 2017 um 14 Uhr alle an Politik und Natur Interessierten zu einem Waldspaziergang mit Umwelt-Bürgermeisterin Felicitas Kubala, dem Bundestags­abgeordneten Dr. Gerhard Schick und den GRÜNEN Gemeinderät*innen ein.

Die GRÜNEN freuen sich auf Teilnehmer*innen aller Altersklassen: für die Kleinen wird ein Spielprogramm angeboten, während die Großen einander zuhören und sich austauschen.

Wir beobachten und diskutieren die Tier- und Pflanzenwelt, ihren Schutz und ihre Zukunft im größten Waldgebiet Mannheims vor Ort. Der meistbesuchte stadtnahe Wald Baden-Württembergs ist nicht nur Erholungsort für Menschen, sondern auch das Zuhause zahlreicher Tierarten. Thema des Nachmittags wird der Schutz ihres Lebensraumes und die Koexistenz von Waldbewohnern und ihren Besucher*innen aus den angrenzenden Stadtteilen sein. Auch die Tiere in den Wildgehegen und ihr Wohlbefinden bieten aktuellen Gesprächsstoff. Nach der Fauna geht es um die Flora: die Forstwirtschaft im Käfertaler Wald, Waldbau und Waldplanung aus ökologischer Sicht.

Informationen und Antworten geben neben Bürgermeisterin Kubala Gemeinderat Thomas Hornung und Forstwirt Marc Christen. Ergänzend stehen die politischen Vertreter*innen der GRÜNEN für Gespräche über Ökologie und Politik zur Verfügung.

Treffpunkt ist der Pavillon am Karlstern. Für das Kinderprogramm wird um eine Anmeldung an ortsverein-nord@gruene-mannheim.de unter Angabe von Anzahl und Alter der Kinder gebeten!

Verwandte Artikel