Mannheimer Initiative fruchtet

Mehr als 40 kulturpolitisch Aktive aus Baden-Württemberg trafen sich am Samstag, den 18.2.2012 im Mannheimer Kulturcafé cafga. Auf der Landesdelegiertenkonferenz hatten die Mannheimer Delegierten die Initiative zur Wiederbelebung einer Landesarbeitsgemeinschaft Kultur gestartet. Nun war es zum ersten Treffen gekommen. Sowohl der Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Jürgen Walter, als auch der Sprecher der Landtagsfraktion für Kultur, Manfred Kern sowie Till Westermayer, Parlamentarischer Berater für Netzpolitik, hatten sich eingefunden. Chris Kühn, der Landesvorsitzende moderierte das Treffen mit starker Mannheimer Beteiligung.

Was macht grüne Kulturpolitik aus und wie will man weiter arbeiten, darum drehte sich die Diskussion ebenso wie um die dringend nötige Änderung der Förderung im soziokulturellen Bereich. Auch und gerade für Mannheim sind diese Themen von besonderer Bedeutung.

Beim nächsten Treffen am 21.4.2012 wird dann die Sprecherin oder/und der Sprecher gewählt und über das Thema Bewerbungen zur europäischen Kulturhauptstadt diskutiert.

Interessierte für das nächste Treffen der Mannheimer AK Kultur am 20.3. und/oder für das nächste Treffen der PG/LAG Kultur können sich gerne bei angela.wendt@cafga.de melden.

Verwandte Artikel